Katja Purnhagen  Gartenarchitektin
grün-t-raum  GARTEN & GESTALTUNG  (04248) 26 53 612

KATJA PURNHAGEN

GARTENGEDANKEN

BERATUNG

PLANUNG

VORTRÄGE

AUSSTELLUNGEN

PRESSE

IMPRESSUM


grün-t-raum
GARTEN UND GESTALTUNG
Dipl.-Ing. Katja Purnhagen
Gartenarchitektin

Menninghausen 16
27257 Sudwalde

info@gruen-t-raum.de
(04248) 26 53 612


GARTENGEDANKEN
jeden Monat neue Tipps & Inspirationen

IHR GARTEN

Quelle der Erholung und Freude.
Ein Garten verschenkt immer neue Bilder, Düfte und Genüsse.
In diesem Raum unter freiem Himmel
können Sie entspannen, ernten, spielen und feiern.
Kinder kommen, werden erwachsen
und Bäume werden größer.
Die Zeiten ändern sich
und mit Ihnen auch die Wünsche an Ihren Garten.

Mit einer individuellen Beratung und fundierten Planung
unterstütze ich Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumgarten.


Winterblüten - Dezember 2021

Auch in diesem Jahr scheinen Frost und Winterwetter noch nicht nach Norddeutschland kommen zu wollen.
An unserem Eingang schmückt sich die Hortensie 'The Bride' auch Anfang Dezember noch mit später, voller Blüte. Der eiskalte Spätwinter hat sie in diesem Februar komplett zurück frieren lassen und der warme Herbst lässt diese 'Endless Summer Hortensie' ungewöhnlich spät im Jahr noch eindrucksvoll blühen.

Warme Winter, später Frost, und andere Wetterextreme werden unsere Gärten, als eine Folge des Klimawandels, leider mehr und mehr beeinflussen.
In den vergangenen Tagen habe ich zu diesem Thema die jährlichen Gehölz- und Staudentage in Grünberg besucht und mich mit FachkollegInnen in aktuellen Fragen der Pflanzenverwendung fortgebildet. Insbesondere im urbanen Raum liegt die Herausforderung darin Bäume zu finden, die sowohl späte Fröste, starke Trockenheit, aber auch Zeiten mit Starkregen gut überstehen. Stellen wir uns diesen Herausforderungen!

Frühling pflanzen - November 2021

Vor ein paar Tagen habe ich den Entdeckergarten im Kreismuseum Syke mit vielen Frühblühern bestückt: Blausternchen im Rasen unter der neuen Winterlinde, Buschwindröschen unter den jungen Buchenhecken, Duftveilchen entlang der Hauswand und Kugellauch im Staudenbeet.

Aber auch im Herbst bezaubert der, in diesem Jahr angelegte, Garten.
Dennoch freue ich mich schon jetzt auf die vielen neuen Blüten im kommenden Frühjahr. Diese Frühblüher sind zudem für die Insekten der erste reich gedeckte Tisch nach dem Winter.



Schmetterlingsglück - Oktober 2021

An einem sonnigen Nachmittag im Frühherbst hat sich eine hungrige Gruppe von Tagpfauenaugen an unseren Dahlien gelabt.

Die einfachen, ungefüllten Blüten locken viele Insekten an, wie hier auf der rotlaubigen Sorte 'Happy Single' mit ihren leuchtenden Blütenfarben.

Ein weiterer Insektenmagnet, der im Spätsommer seine volle Pracht entfaltet, ist das sich emsig versamende Patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis). In unserem 'ovalen Beet' springt es jedes Jahr an eine neue Stelle und wirkt zusammen mit Schönaster und Duftnessel wunderbar leicht und luftig.



zeitlose Gartengestaltung - September 2021


Bei einem Besuch des 'Zuiderzeemuseum' in Enkhuizen in diesem Sommer, hat mich wieder einmal die zeitlose Ästhetik von akkuraten Gemüsebeeten und klassischen Kastenlinden beeindruckt.

Die geschnittenen Linden begleiten hier eine kleine Gracht mit ihren Häuserreihen.



Linden eignen sich sehr gut für den Formschnitt. So kann z.B. mit geringem Platzbedarf ein Sichtschutz in der Höhe aufgebaut werden.
Die Winterlinde ist zudem ein stresstolerantes Klimagehölz und ein wichtiges Nährgehölz für Insekten.
Natürlich sind Linden auch ein historisches Kulturgut in Nordeuropa, wie man nicht nur im 'Zuiderzeemuseum' sehen kann.


Rispenhortensienglück - August 2021


Ein stilles Bankplätzchen neben einer üppig blühenden Rispenhortensie (hier die Sorte 'Pinky Winky'), das ist ein kleines Stück Sommerglück!

Rispenhortensien sind auch als luftige Blühhecke eine Pracht. Im Frühjahr ist ein kräftiger Rückschnitt und eine Düngung mit Kompost zu empfehlen.

Sommerfreuden - Juli 2021


Sommerfreuden bedeuten für jeden etwas anderes:

eine reiche Beerenernte,
das erfrischende Bad im Pool,
üppige Blumensträuße aus dem eigenen Garten verschenken,
morgens barfuß durch das noch taunasse Gras laufen,
mit Freunden ein leckeres Kaltgetränk und gute Gespräche genießen ...

Und für unsere Hofkatze bedeutet es, in der Abendsonne am Feldrand zu sitzen und auf Jagd zu gehen.


Verwandlung eines Hofgartens - Juni 2021


Seit einigen Jahren darf ich die Verwandlung eines Hofgartens in Twistringen fachlich begleiten.
Herzstück des Gartens ist die neue Scheune. Über geschwungene Wege fügt sie sich harmonisch in den Bestand ein.

Eine prachtvolle alte Buche beschattet die kleine Terrasse und ermöglicht dennoch den Blick auf die Pferdekoppel. Es war gewünscht mit den Pferden zu leben und den Garten parkartig in die Weide übergehen zu lassen.



In diesem Frühjahr werden weitere Blühsträucher und Stauden gepflanzt, so dass der neue Hofgarten im Sommer farbenfroh erblühen wird.

früh planen & entspannt bauen - Mai 2021

Aktuell plane ich einen Garten für ein neues Haus auf einem Hanggrundstück.
Ich war sehr froh, dass die Bauherrin mich schon frühzeitig mit einer ersten Planung (Vorentwurf) für den neuen Hanggarten beauftragt hat.
So konnten wir vor Ort, gemeinsam mit dem Bauunternehmer, eine ideale Höhe für das Fundament festlegen, die alltagstaugliche Gefälle in der Zufahrt und eine harmonische Einfassung mit terrassierten Beeten ermöglicht.

Insbesondere bei Hanglagen, macht es Sinn sich frühzeitig mit der Gestaltung des Gartens zu beschäftigen, so dass Lage und Höhe des neuen Zuhauses sich harmonisch in die Topografie einfügen und die Erdarbeiten für den Hausbau bereits die zukünftige Gartengestaltung mit berücksichtigen.

Narzissengelb - April 2021

Jetzt ist der Frühling wirklich angekommen und pünktlich zu den Ostertagen blüht unter unserem alten Walnussbaum ein wahres Narzissenmeer.

Ich wünsche Ihnen frohe Ostern & viele schöne Frühlingsmomente!

lauschige Plätze für den Sommer - März 2021

Während uns der Frühling erfreut und in den Garten lockt, steigt die Vorfreude auf den Sommer und damit auch die Sehnsucht nach lauschigen Plätzen für heiße Tage.

Vor einigen Tagen hat mir eine Kundin Fotos von ihren frisch gestalteten Gartenzimmern geschickt, mit denen ich heute für den kommenden Sommer inspirieren möchte.
Das Plätschern eines Brunnens belebt und erfrischt. Und am Abend lädt die kleine Terrasse mit ihrer Feuerschale ein, den Tag entspannt ausklingen zu lassen.


Ich wünsche uns allen schöne Frühlingsmomente & ganz viel Vorfreude auf den Sommer!


Winterzeit ist Planungszeit - Februar 2021

Dunkle Wintermonate sind die beste Zeit um die Gestaltung für einen neuen Garten zu entwickeln, zwischen Varianten zu entscheiden und die passenden Materialien aus zu wählen.

Und natürlich auch, um schon einmal von wunderbaren Sommertagen im neuen Garten zu träumen: Ernten, Grillen, Chillen ... und so vieles mehr.

Blüten im Winter - Januar 2021

Auch in der dunklen Winterzeit gibt es blühende Pflanzen, welche das Auge und manchmal sogar die Nase beglücken.
Es empfiehlt sich diese in Nähe des Eingangs zu pflanzen, so dass man sich beim nach Hause kommen an ihnen erfreuen kann.

Einige schöne Winterblüher sind z.B.: Zaubernuss, Winterjasmin, Mittelmeerschneeball, und natürlich die hier abgebildeten Christrose.
Für eine spätwinterliche Farbenfreude im Garten sind aber auch früh blühende Blumenzwiebeln eine schöne Ergänzung, die zudem die ersten Insekten mit Nahrung versorgen.




GARTENGEDANKEN 2021

GARTENGEDANKEN 2020

GARTENGEDANKEN 2019

GARTENGEDANKEN 2018

GARTENGEDANKEN 2017

GARTENGEDANKEN 2016

GARTENGEDANKEN 2015

GARTENGEDANKEN 2014

GARTENGEDANKEN 2013

GARTENGEDANKEN 2012

GARTENGEDANKEN 2011

GARTENGEDANKEN 2010